Weiterbildung Führung - Seminare und Kurse zum Thema

Wertorientierte Führung

WEKA Business Media AG

Wertvoll, authentisch und hochprofessionell

Viele Führungskräfte und Mitarbeitende fragen sich, was einen guten Führungsstil ausmacht. Ganz einfach und herausfordernd zugleich: Es sind die Werte, die den Unterschied machen. Werte bewegen nicht nur Menschen, sondern auch Organisationen, indem sie durch Führungskräfte und Entscheidungsträger im Arbeitsalltag gelebt werden.

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte, die ihrem Führungsstil neuen Schwung, eine stabile Orientierung, Authentizität und das gewisse Etwas geben möchten. Sie erhalten einen Überblick über die Werte von Menschen und Organisationen und leiten auf der Basis dieser Werte Ihren persönlichen, wertorientierten Führungsstil ab.

CHF 940.00
Nächste Durchführungen
Dienstag, 28. September 2021 in Zürich

Der 2-Stunden-Chef mit Insa Klasing

ZfU International Business School

Die Bewältigung der COVID Krise, die digitale Disruption etablierter Geschäftsmodelle und zunehmend mehr Mitarbeiter aus der Generation Y: Führung wird immer anspruchsvoller.

Statt strategisch die Zukunft zu gestalten versinken Chefs immer wieder im Tagesgeschäft und sind absorbiert von einer nicht enden wollenden Flut an operativen Themen. Das sei fatal, sagt Unternehmerin und Autorin Insa Klasing: Wer als Chef Zukunft gestalten will, der braucht einen freien Schreibtisch und einen freien Kopf.

Im Seminar vermittelt Sie ein ganz neues Führungsverständnis: Führen mit Kontrolle hat ausgedient, denn es zerstört nachweislich die Motivation, Kreativität und Weiterentwicklung der Mitarbeiter. Die Zukunft der Führung ist radikal reduzierte Führung, so Klasing, sie sollte zwei Stunden am Tag auf keinen Fall überschreiten. In ihrem Seminar zeigt sie, wie das gelingt und wie sie selbst als 2-Stunden-Chefin Führung nach dem “Autonomieprinzip” in der Praxis mit großem Erfolg umgesetzt hat.

CHF 1,490.00
Nächste Durchführungen
Freitag, 1. Oktober 2021 in Rüschlikon
Mittwoch, 1. Dezember 2021 in Rüschlikon

Prof. Dr. Lutz Jäncke: Erkenntnisse der Hirnforschung: Ist das Hirn vernünftig?

ZfU International Business School

Lutz Jäncke nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise und zeigt auf verständliche und unterhaltsame Weise, wie das Hirn unser Denken, Handeln und Fühlen beeinflusst - und dass das manchmal nur am Rande mit Vernunft zu tun hat.

Anhand aufschlussreicher Experimente und neuester Forschungsergebnisse, aber auch mit vielen Beispielen aus seiner Praxis als weltbekannter Forscher kann er anschaulich darstellen, welch unglaublich beeindruckendes Denkorgan unser Hirn darstellt - auch wenn es keine reine „Vernunftsmaschine“ ist.

Wie funktioniert unser Hirn und wie treffen wir vernünftige Entscheidungen?

Sie werden sich unter anderem mit der Frage beschäftigen, ob denn unser Hirn überhaupt in der Lage ist, „vernünftige“ Entscheidungen zu treffen?

Prof. Lutz Jäncke wird mit Ihnen zusammen die Antworten solcher Fragen erarbeiten. Er schöpft aus einem Fundus an spannenden Einblicken in die Funktionsweise unseres Gehirns und klärt uns umfassend über die Beschaffenheit der menschlichen Vernunft auf.

CHF 1,490.00
Nächste Durchführungen
Montag, 4. Oktober 2021 in Rüschlikon
Montag, 26. September 2022 in Rüschlikon

Der Sokratische Dialog: Die Kunst, mit Fragen Menschen zu führen

ZfU International Business School

Sokrates beherrschte die Kunst, viele Überzeugungen seiner Gesprächspartner durch scheinbar naive Fragen so infrage zu stellen, dass sie sich dadurch für neue Einsichten öffneten. Zur Grundhaltung seiner Gesprächsführung machte er die Überzeugung, selbst nichts zu wissen und seinen Gesprächspartnern zuzutrauen, dass sie selbst die richtigen Antworten und Lösungen für ihre Probleme fänden. Mit seiner subtilen Kunst und der Tatsache, dass er vor keiner Frage zurückscheute, begeisterte er die Jugend Athens und lehrte dem Establishment das Fürchten.

Welche wirklich subtilen und dramatischen Einflussmöglichkeiten Ihnen die Kunst des Fragens in der Führung von Mitarbeitern und im Verkauf bringt, zeigt Ihnen Arne Böhm, der sich als Verkaufstrainer auf das Thema der interrogativen Gesprächsführung spezialisiert hat.

CHF 1,490.00
Nächste Durchführungen
Donnerstag, 7. Oktober 2021 in Thalwil
Freitag, 1. April 2022 in Thalwil
Freitag, 7. Oktober 2022 in Thalwil

Ausgekuschelt – Klare Führung von Mitarbeitenden

ZfU International Business School

Eine Führungskraft muss ihre Mitarbeitenden in die Verantwortung nehmen, etwas anderes zeugt von Führungsschwäche.

Diskutieren Sie unbequeme Wahrheiten, denen sich jeder Chef stellen muss. Das Seminar beschäftigt sich u. a. mit den folgenden provokativen Thesen:

  • Führungsbedürftige Mitarbeitende verdienen kein Lob, sondern Kontrolle
  • Nachsichtige Chefs zeigen keine Grösse, sondern verschwenden Geld
  • Inkonsequente Chefs verdienen kein Vertrauen, sondern Entmachtung

Das neue Plädoyer lautet: Schonzeit gibt es keine. Leistung bringt, wer fordert und gefordert wird.

CHF 2,980.00
Nächste Durchführungen
14.10.2021 bis 15.10.2021 in Rüschlikon
10.03.2022 bis 11.03.2022 in Rüschlikon
19.05.2022 bis 20.05.2022 in Rüschlikon
13.10.2022 bis 14.10.2022 in Rüschlikon

Spezialisten wirkungsvoll führen: Expertenpotenziale optimal nutzen

ZfU International Business School

Das Wissen, und die Arbeit mit dem Wissen, stellen in Zukunft aufgrund der technologischen Entwicklung einen immer grösseren Erfolgs- und Investitionsfaktor für die Unternehmen dar. Spezialisten, die als Kopfarbeiter das Wissen in Nutzen verwandeln, können damit für Wettbewerbsvor- und nachteile entscheidend sein. Spezialisten zeichnen sich durch eigene Denk- und Arbeitsstile aus, die sich von klassischen Managern und Teamplayern beträchtlich unterscheiden können. Die differenzierte Führung dieser Menschen gehört damit nicht nur zu den lohnendsten, sondern auch zu den herausforderndsten Aufgaben einer Führungskraft.

Gegenüber hochqualifizierten Spezialisten haben Führungskräfte heute oft keinen fachlichen Wissens- und Erfahrungsvorsprung mehr. Je qualifizierter Mitarbeiter sind, umso selbstbewusster sind und agieren sie meist auch. Vielen Führungskräften fällt es schwer, solche Mitarbeitenden zielgerichtet zu führen. Lernen Sie am Seminar die Erfolgsfaktoren zur leistungsorientierten und motivierenden Führung von Spezialisten kennen und erwerben Sie die erforderlichen Techniken, um die Zielerreichung sicherzustellen.

CHF 2,980.00
Nächste Durchführungen
14.10.2021 bis 15.10.2021 in Rüschlikon
21.04.2022 bis 22.04.2022 in Rüschlikon
27.10.2022 bis 28.10.2022 in Thalwil

Prof. Dr. Peter Warschawski: Überwinden eigener Grenzen

ZfU International Business School

Oft stossen Führungskräfte, die sonst in jeder Hinsicht erfolgreich sind, plötzlich an psychische und praktische Grenzen, die sie sich meist nicht erklären können. Es handelt sich dabei weniger um das Nachlassen persönlicher Fähigkeiten wie Spannkraft, Kommunikationsfähigkeit und Überzeugungskraft, sondern vielmehr um die Unfähigkeit, diese weiterhin so zu verbessern, um den Durchbruch auf eine höhere Ebene zu schaffen. Der Plafond scheint plötzlich qualitativ und quantitativ erreicht zu sein.

Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie selber diese Grenzen überwinden können. Meistens handelt es sich um vermeintliche Hindernisse, die man sich selbst durch gewohnte Denkweisen aufbaut. Alles, was wir tun, das entweder zum Erfolg oder zum Misserfolg führt, entspringt unserem Denken. Doch unser Bewusstsein über unser Denken ist so minimal, dass unsere Fähigkeit, es zu beeinflussen, verschwindend klein und zufällig ist. Indem wir lernen, wie wir denken und die Gedanken zu erkennen, die unsere Grenzen schaffen, ermöglichen wir uns, diese Grenzen zu überwinden und neue Möglichkeiten zu kreieren, um das angestrebte Ziel zu erreichen.

Erfolg ist weder eine Laune der Umstände noch einfach das Resultat professioneller Kenntnisse und methodischen Vorgehens, auch wenn dies notwendige Grundlagen sind. Erfolg entspringt vielmehr der Fähigkeit, das Bewusstsein und die persönliche Haltung selber so zu entwickeln, dass die wirklich angestrebten Ziele erreicht werden können.

In diesem Seminar entwickeln Sie dieses Bewusstsein und lernen, eine Welt neuer Möglichkeiten zu eröffnen, welche das, was Sie sich bis anhin vorgestellt haben, weit übertreffen. Sie sind imstande, ohne besondere Anstrengungen auf einem höheren Niveau zu wirken und kontinuierlich hervorragende Resultate in Ihrem Berufs- und Privatleben zu erbringen. Sie werden die Durchschlagskraft Ihrer Arbeit entscheidend steigern, ungeachtet Ihres Arbeitsgebietes, Ihrer persönlichen Methodik oder Ihrer angewandten Arbeitstechniken. Sie werden Ihre Einsicht und Ihr Bewusstsein so entwickeln, dass Sie die Veränderung herbeiführen können, um Ihre selbst auferlegten Grenzen zu überwinden.

CHF 4,490.00
Nächste Durchführungen
24.10.2021 bis 26.10.2021 in Basel
05.12.2021 bis 07.12.2021 in Basel
23.02.2022 bis 25.02.2022 in Basel
18.05.2022 bis 20.05.2022 in Basel
07.09.2022 bis 09.09.2022 in Basel
07.12.2022 bis 09.12.2022 in Basel

Grundlagen-Seminar Kommunikation

WEKA Business Media AG

Optimieren Sie Ihre Kommunikation im Berufsalltag

In diesem Seminar erhalten Sie eine einführung in die bekanntesten Modelle der Kommunikation. Sie erhalten wertvolle Hinweise und Tools, damit Sie diese in Ihrem Alltag nutzen können. Sie erkennen Verbesserungsmöglichkeiten Ihres Kommunikationsverhaltens.

CHF 940.00
Nächste Durchführungen
Donnerstag, 28. Oktober 2021 in Zürich
Dienstag, 14. Juni 2022 in Zürich
Dienstag, 25. Oktober 2022 in Zürich

Prof. Dr. Peter Warschawski: Souverän führen statt kämpfen

ZfU International Business School

Das Leadership-Seminar von Prof. Dr. Warschawski: Führen ist lernbar!

Mit der Beförderung in eine Führungsposition wird oft angenommen, dass die Fähigkeit, andere gekonnt zum Ziel zu führen, einfach mitgeliefert wird. Doch dem ist oft nicht so. Immer wieder stellt sich dann Enttäuschung, Ratlosigkeit und Frustration ein, wo wir doch so gerne Leichtigkeit, Freude und Erregung erleben und erzeugen möchten. Dem kann abgeholfen werden.

Um elegant und leicht führen zu können, ist es notwendig, etwas über sich selbst und über die Menschen zu wissen, die wir zu führen haben. Wir benötigen Kenntnisse über die Weise, wie Menschen im Allgemeinen individuell geistig und emotional funktionieren. Dabei ist es wichtig, sich nicht in kleinen Einzelheiten zu verlieren, sondern ein umfassendes, klares Bild des ganzen Menschen zu bekommen. Mit dieser Klarsicht schaffen wir die Möglichkeit, offen und einfühlsam auf eine intelligente und effiziente Weise zu führen, damit Führende und Geführte ein Empfinden der Erregung, der Freude, der Hingabe und der Erfüllung bei ihrer Arbeit haben.

CHF 4,490.00
Nächste Durchführungen
31.10.2021 bis 02.11.2021 in Basel

Coachingkompetenz für Führungskräfte mit Dr. Sonja Radatz

ZfU International Business School

Mit den neuen Technologien verändern sich nicht nur die Unternehmen rasant, sondern auch die Anforderungen an Führungskräfte. Gestern noch legitimierte sich eine Führungskraft über die Hierarchie und im besten Fall über die Fachkompetenz als Vorgesetzter. Heute benötigen Führungskräfte ganz andere Fähigkeiten, um Mitarbeiter erfolgreich zu führen: Die wichtigste davon ist die «Beziehungskompetenz». Gelingt es der Führungskraft die Beziehung so zu gestalten, dass Mitarbeiter sich in ihrer Arbeit als kompetent, bedeutsam und selbstbestimmt wahrnehmen, sind sie produktiver, innovativer und engagierter.

Grundlage dafür ist die persönliche Kommunikation zwischen Führungskraft und Mitarbeiter.

Wie viel Kommunikation braucht Führungsarbeit im digitalen Zeitalter? Und wie kann diese Kommunikation auf allen Führungsebenen gewinnbringend eingesetzt werden?

Die Führungskraft kann mit Coaching und Begleitung enorm viel dazu beitragen, dass der Mitarbeiter effizienter und «rückfragefrei» arbeitet. Wie Führungskräfte auf leichte Art und Weise ihre Mitarbeiter in deren Kompetenz und Zielerreichung begleiten, vermittelt Sonja Radatz sehr praxisorientiert.

CHF 2,980.00
Nächste Durchführungen
09.11.2021 bis 10.11.2021 in Feusisberg
17.05.2022 bis 18.05.2022 in Feusisberg
16.11.2022 bis 17.11.2022 in Feusisberg